Haushaltsservice

Unsere Haushaltshilfe

Dabei unterstützen wir Sie

Spülen

Spülen

Staub saugen und Putzen

Saugen & Putzen

Staub wischen

Staub wischen

Fenster putzen

Fenster putzen

Nahrungszubereitung

Kochen

Blumen gießen

Blumen gießen

Einkaufen

Wäsche waschen und bügeln

Wäsche waschen & bügeln

Haustierpflege

Haushaltsservice am Niederrhein

Wenn Sie aus Kamp-Lintfort, Duisburg, Rheinberg, Neukirchen-Vluyn, Moers, Repelen, Rheurdt, Issum, Rayen, Alpen, Kerken oder Sonsbeck kommen und eine Haushaltshilfe suchen, sind Sie hier genau richtig.

Privatkunden

Sie haben sich eine Pause verdient

Viele unserer Kund*innen beauftragen uns ganz privat, da sie oftmals aufgrund ihrer Berufstätigkeit wenig Zeit haben, um sich um ihren Haushalt und ihre Einkäufe zu kümmern.

Hilfe im Haushalt für Senioren

Senioren benötigen oftmals eine Hilfe im Haushalt: Manchmal nur eine private stundenweise gezahlte Haushaltshilfe ohne Pflegegrad, manchmal als vorübergehende Leistung, die von der Krankenkasse bezahlt wird, oder – wie es bei uns häufig der Fall ist – als Haushaltshilfe für Pflegebedürftige. Sprechen Sie uns an, wenn Sie sich für eine haushaltliche Seniorenbetreuung interessieren!

Haushaltshilfe bei Pflegegrad

Die Haushaltshilfe gehört zu den Pflegesachleistungen. Wenn Sie pflegebedürftig sind und den Pflegegrad 1, 2, 3, 4 oder 5 haben, wird diese Dienstleistungen von der Pflegekasse übernommen. Sollten Sie Pflegegrad 1 haben, können Sie über den Entlastungsbetrag, der allen Pflegegraden zusteht – derzeit liegt er bei 125 Euro im Monat – eine Hilfe im Haushalt beauftragen.

Wir stehen Ihnen sehr gerne zur Seite und helfen Ihnen beim gesamten Ablauf: von der Beantragung der Haushaltshilfe auf Verordnung bis hin zur aktiven Unterstützung durch die Hauswirtschafterin bei Ihnen zu Hause.

Info: Seit 2017 wurden die Pflegestufen, wie zum Beispiel Pflegestufe 2 oder 3, durch die Pflegegrade ersetzt. Da wir auch heute noch auf eine Haushälterin, Hauswirtschafterin, Putzhilfe oder Haushaltshilfe bei Pflegestufe 2 oder 3 angesprochen werden, möchten wir kurz darauf hinweisen. Die Pflegegrade haben die Pflegestufen im Januar 2017 ersetzt.

Hilfe bei der Hauswirtschaft ohne Pflegegrad

Auch ohne einen Pflegegrad benötigen Sie vielleicht eine Haushaltshilfe – vielleicht nur kurzfristig, vielleicht auch langfristig. Wir haben für jede Lebenslage die passende Möglichkeit für Sie: Wir gehen sowohl Alleinerziehenden, Schwangeren als auch Müttern nach der Geburt ihres Kindes oder Zwillingen bei der Hauswirtschaft zur Hand. Wir bieten natürlich auch eine kurzfristige oder langfristige Haushaltshilfe für Senioren ohne Pflegegrad an, die zeitweilig von der Krankenkasse übernommen werden kann oder privat bezahlt werden kann.

Auch wenn absehbar ist, dass Sie eine Krankheit nur wenige Wochen einschränkt, helfen wir Ihnen bei einem Krankheitsfall gerne für eine kurze Zeit. Vielleicht steht bei Ihnen eine OP an und Sie möchten bei der Krankenkasse einen Antrag auf eine Haushaltshilfe nach der OP bzw. des Krankenhausaufenthaltes stellen? Auch hier unterstützen wir Sie gerne.

Wann zahlt die Krankenkasse die Haushaltshilfe und wann die Pflegekasse?

Die Pflegekasse bzw. Pflegeversicherung übernimmt die Kosten für eine Haushalthilfe, wenn Pflegegrad 1, 2, 3, 4 oder 5 vorliegt. Die Krankenkassen übernehmen die Hilfe im Haushalt, wenn eine vorübergehende Erkrankung vorliegt, Sie Ihren Haushalt nicht führen können und wenn ein Kind bei Ihnen lebt, das unter 12 Jahre ist.

Es gibt aber auch viele Krankenkassen, die die Kostenübernahme als rein freiwillige Leistung nach einer ambulanten Operation / Krankenhausbehandlung oder einem Krankenhausaufenthalt übernehmen.

Dabei können bei allen gesetzlichen Krankenkassen die Leistungen beantragt werden. Ebenso übernehmen die privaten Krankenkassen die Kosten nach Beantragung, Prüfung und Bewilligung – hier kommt es auf den Tarif an, den Sie bei ihrer privaten Krankenversicherung abgeschlossen haben. Da die Leistungen von den Kassen individuell angeboten werden, sollte sich auf jeden Fall vorher erkundigt werden, wer wie lange die Kosten übernimmt.

 

Abrechnung

Das überlassene Geld für die Einkäufe und Besorgungen werden sicher verwahrt und direkt nach Erbringung der Leistung durch Quittungen, Belege etc. mit Ihnen oder Ihren Angehörigen abgerechnet. Ab Pflegegrad 1 erfolgt die Abrechnung über den Entlastungsbetrag.

Zusammenarbeit Haushaltsservice, Betreuungsdienst und Pflegedienst

Neben der Haushaltshilfe bietet Clean & Care auch eine Alltagsbegleitung an.

Darüber hinaus bietet unser Schwesterunternehmen, das Lintforter Pflegeteam, ein umfassendes ganzheitliches Pflegekonzept an. Sollten Sie Bedarf haben, sprechen Sie uns gerne an.

Ihre Fragen - unsere Antworten

Wir werden oft gefragt, welche Voraussetzungen es gibt, um eine Haushaltshilfe beantragen zu können. Einige der Fragen, die uns gestellt wurden, stellen wir hier gerne vor und beantworten sie:

Ja, selbstverständlich. Das machen wir sehr gerne!

Nach der ersten Kontaktaufnahme per Telefon, E-Mail oder persönlich bei uns in unserer Geschäftsstelle auf der Moerser Str. 399 in Kamp-Lintfort vereinbaren wir einen Gesprächstermin. Im Erstgespräch führen wir eine Anamnese (IST-Situation) durch. Im Laufe des Gesprächs können unsere Projektleiterinnen aufgrund ihrer Erfahrung den Bedarf erkennen und beginnen mit einer ersten Beratung: Wie wir unterstützen können und ob und was beantragt werden sollte. Wenn der Kunde / die Kundin mit unseren Vorschlägen einverstanden ist, wird ein Vertrag aufgesetzt, der von beiden Seiten unterschrieben und kopiert wird. Wichtig ist hierbei zu wissen, dass wir aufgrund unserer Erfahrung alle Anträge selbst bei den Kassen einreichen, sofern es sich um eine Kassenleistung handelt. Im Anschluss fangen die Planung und Durchführung bei Ihnen zu Hause an.

Ja, das können wir. Eine hauswirtschaftliche Betreuungskraft kann sowohl die Hauswirtschaft als auch die Betreuung durchführen. Wir bieten hier neben einer Alltagsbegleitung außerhalb Ihrer eigenen vier Wände auch eine Seniorenbetreuung innerhalb der eigenen vier Wände an.

Ja, die Kombination Pflegedienst und Haushaltshilfe ist je nach Pflegegrad problemlos möglich. Dafür muss jedoch unser Schwesterunternehmen, der Pflegedienst, beauftragt werden. Wenden Sie sich bitte direkt an das Lintforter Pflegeteam.

Bildnachweise: Bülent Yasar